Hatha Yoga

Hatha Yoga mit Ines:

In diesem Kurs beginnen wir vormittags meist mit Übungen für die Gelenke um Steifheit zu beseitigen und Beweglichkeit zu fördern. Abends beginnen wir mit ruhigen Positionen aus dem Yin Yoga, die mehr Raum im Körper schaffen, Blockaden im Bindegewebe lösen und dich bei dir ankommen lassen. Danach gehen wir mit der daraus freigesetzten Energie in eine kraftvollere Yoga-Praxis, die sowohl mit Dynamik als auch mit Statik spielt um Ausdauer, Stärke und Stabilität aufzubauen. Ebenso werden Pranayama (Atemübungen) und Mantra in die Praxis miteinbezogen. Im Anschluss gibt es Zeit für Tiefenentspannung und Stille.

Hatha Yoga mit Jana:

Der Kurs richtet sich an Yogaeinsteiger und auch Fortgeschrittene. Er ermöglicht dir durch sanfte, harmonisierende und auch kraftvolle Bewegungen deinen Körper zu erspüren, zu aktivieren und deinen Atem zu lenken um näher mit dir und deinem Körper in Kontakt zu kommen. Die Körperübungen und Variationen, die hier praktiziert werden, bewirken einen klaren, flexiblen und aufnahmefähigen Geist um mit mehr Ruhe, Freude, Zuversicht und Gelassenheit den Herausforderungen des Lebens entgegen treten zu können.

Hatha Yoga in English with Shelby:

This class is a combination of physical postures with strong emphasis on synchronizing breath with movement, while keeping the inner mantra of AUM in the forefront of our minds. The class is taught in a mixture of English and Sanskrit. Traditional Hatha classes begin with an opening meditation, then progress through to a standing sequence, gradually making our way back down to the earth. The sequence can be visualized as our body’s progression through life – stillness, light movement, standing postures, balancing postures, and back down the mat as we lie in Savasana (deep relaxation). The asanas (physical postures) are held for much longer than a typcial vinyasa sequence, allowing the body to absorb maximum benefit of each pose, as Hatha is intended to cleanse and recenter our koshas (Yogic energy sheaths).